Logo transfer - Zeitschrift für Kommunikation und Markenmanagement
Cover transfer 01/2021

transfer 02/2022

Aus dem Inhalt:

Schwerpunkt: Smart Voice Interaction Technologies

The Future is now – Oder: Weshalb wir Marketer über Alexa sprechen sollten

Jonas Föhr Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl BWL III – Marketing und Konsumentenverhalten, Universität Bayreuth
Claas Christian Germelmann Lehrstuhl BWL III – Marketing und Konsumentenverhalten, Universität Bayreuth

Essay

Zur wissenschaftlichen Grundlage des Limbic ® -Ansatzes: Eine kritische Prüfung!

Eine sorgfältige Analyse der wissenschaftlichen Fundierung sowie der empirischen Belege zeigt, dass weder die Kernthesen noch die Anwendungen des Limbic®-Ansatzes Zustimmung in der Fachliteratur finden und zudem nur eine sehr schwache empirische Bestätigung aufweisen.

David Christian Dege Konsumentenpsychologe

Sex sells, oder doch nicht? Eine kritische Reflexion des Forschungsstandes

Ob die Sex-Sells-Logik immer funktioniert, ist in der wissenschaftlichen Forschung umstritten, da viele Studien zu unklaren und widersprüchlichen Ergebnissen kommen: Der Beitrag bietet eine Übersicht über die Befunde.

Johann Valentowitsch Akademischer Rat am Lehrstuhl für ABWL, insb. Innovations- und Dienstleistungsmanagement, Universität Stuttgart

Hemmfaktoren bei der Nutzung von digitalen Sprachassistenten beim Einkauf von Lebensmitteln

Eine empirische Analyse von Datenschutzbedenken und Technologieangst

Carsten D. Schultz Akademischer Rat, FernUniversität Hagen
Philipp Brüggemann Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FernUniversität Hagen

Anwendungsfelder und Erfolgsfaktoren von Chatbots für E-Commerce, Marken und Kommunikation

Der Beitrag beleuchtet den aktuellen Forschungs- und Anwendungsstand von Chatbots im Bereich des Marketings und zeigt Anwendungsfelder sowie Potenziale auf.

Tobias Gentner Studierender an der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
Johannes Breitenbach Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Data Science an der Universität Bayreuth
Ricardo Büttner Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik und Data Science an der Universität Bayreuth

How Voice Assistants Affect Customer Experience in Online Shopping

Mit Daten aus einer quantitativen Online-Befragung werden Mediationen von parasozialer Beziehung, Anthropomorphismus und Datenschutzbedenken auf Kundenerfahrungen untersucht und gezeigt, wie Sprachassistenten die Kundenerfahrungen positiv beeinflussen können.

Anne Mareike Flaswinkel Research Assistant, Department of Business Administration and Economics, Chair of Marketing, Bielefeld University
Nicola Bilstein Junior Professor, Department of Business Administration and Economics - Management of Intelligent Products, Bielefeld University
Markus Rump Research Assistant, Department of Business Administration and Economics, Chair of Marketing, Bielefeld University
Mohamed Souka Research Assistant, Department of Business Administration and Economics, Chair of Marketing, Bielefeld University
Reinhold Decker Professor, Vice-Rector for Information Infrastructure and Economics Department of Business Administration and Economics, Head of the Chair of Marketing, Bielefeld University

Gesehen werden, um zu hören – Wie Marken Visibilität im Voice-Marketing erreichen können

In einem Fallbeispiel wird aufgezeigt, wie Marken Voice-Marketing einsetzen und in bestehende Content-Strategien einbinden können, um Markenvisibilität sicherzustellen.

Samuel Kristal Professor für Marketing, International School of Management (ISM)
Pascal Bruno Professor für Marketing, International School of Management (ISM)

Potenziale für den Einsatz von Voice-Commerce entlang der Customer Journey – Eine Untersuchung am Beispiel der Kosmetik- und Körperpflegebranche

Auf Basis einer quantitativen Online-Befragung werden die bevorzugten Funktionalitäten der Nutzer für Voice-Commerce-Lösungen ermittelt und praktische Empfehlungen zur Implementierung von Voice-Apps in Kosmetik- und Körperpflege-Unternehmen abgeleitet.

Stefan Detscher Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbes. (Digital) Marketing, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen
Johanna Luise Mueller Absolventin Internationale Betriebswirtschaftslehre, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) Nürtingen-Geislingen

Voice in Research – Auf dem Weg zum vollautomatisierten Sprachinterview

In dem Beitrag wird erläutert, wie gesprochene Sprache im Forschungsprozess als Stimulus und Response in der Interview-Forschung verwendet werden kann.

Holger Lütters Professur für International Marketing, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Praxis

Claims als Markennamen: Genial oder sperrig?

Am Beispiel von vier Unternehmen wird analysiert, welche Aspekte bei der Nutzung von langen Markenamen zu berücksichtigen sind.

Matthias Johannes Bauer Professur Kommunikationsmanagement, IST-Hochschule für Management, Düsseldorf
Fredericke Rietz Masterstudierende Kommunikationsmanagement, IST-Hochschule für Management, Düsseldorf

Standpunkt

Leicht muss es sein – und wissenschaftlich fundiert mutig. Warum "Ärmel hochkrempeln" für eine erfolgreiche Impfkampagne nicht reicht

Claas Christian Germelmann Lehrstuhl BWL III – Marketing und Konsumentenverhalten, Universität Bayreuth